Handlettering für dein nächstes neues T-Shirt Motiv?

Hi zusammen,

letzte Woche habe ich mich mit ein paar Kollegen in Hamburg getroffen und dabei einen netten Mann kennen gelernt, der sich mit Handlettering beschäftigt.

Jetzt fragst du dich vielleicht: „Was ist Handlettering?“.

Nun ja – ich habe bisher relativ oft mitbekommen, das hier sowieso schon viele Leute ihre T-Shirts selbst beflocken und dabei laufend nach neuen Designs suchen. Manchmal fragen mich die Leute, ob es dafür sogar Anbieter gibt.

Natürlich gibt es die – jedoch habt ihr dann auch das Design, was andere tausend Leute theoretisch auch haben könnten. Muss das sein?

Meine jetzige Antwort: Nein! Ließ unten weiter, was du alternativ, mit ein bisschen Kreativität noch machen kannst und dabei Designs herzauberst, an die du bisher noch nicht gedacht hattest und die dir sicherlich die Bude einrennen werden!

Was ist Handlettering?

Bald ist Weihnachten und mittlerweile finden schon fast Kreuzzüge aus kaufwütigen Menschen in den Läden in der City statt! Aber wenn man sich mal ein bisschen umsieht, findet man oft sämtliche Arten von Tassen, Turnbeutel, Karten uvm.. worauf manchmal sehr hübsch gemalte und verzierte Buchstaben zu sehen sind.

Manchmal wird das dann umrahmt von kleinen Blümchen oder irgendwelchen kreativen Motiven. Und DAS nennt sich Handlettering!

Wie du sicherlich gerade erkannt hast, kommt dieses Wort nicht aus Deutschland – wenn man es aus dem Englischen übersetzt, bedeutet es so viel wie: „Buchstaben per Hand zeichnen“. Und genau darin liegt diese Besonderheit: Man schreibt die Buchstaben mein Handlettering nicht, sondern man „zeichnet“ sie. Und darum sieht das danach aus so mega toll aus 🙂

Dabei werden eben nicht, wie beim schreiben, die Buchstaben miteinander verbunden. Nein, man verbindet einfach Striche, Kreise, Bögen etc. miteinander. Beispielsweise ist ein C nichts anderes wie ein Halbkreis.

Wenn du also lernen willst, wie Handlettering funktioniert, dann solltest du mal hier klicken. Da gibt es einen wirklich tollen, günstigen Kurs, den ich euch empfehlen kann.

Was brauchst du für’s Handlettering?

Genau drei Sachen: Ein bisschen Zeit, Kreativität und einen Stift (speziell für’s Handlettering!) – und ach ja… ein Blatt Papier!

Aber genau das macht dieses Hobby auch so interessant – egal wo du bist, egal was du machst, egal wie viel oder wenig Geld du hast, kannst du dir dein eigenes Design auf deinen Textilprodukten selbst anfertigen! Ist das nicht toll? Na klar! Auf der oben genannten Website gibt es eine ganze Menge Ideen und Anregungen. Du wirst bestimmt einige Inspiration erhalten, damit dein nächstes T-Shirt (aber egal was es ist) zu einem wirklich einzigartigen, wunderschönen Stück wird!

Handlettering eher für Künstler oder kann das jeder?

Am besten vergisst du mal das, was dir damals dein Kunstlehrer erzählt hat. Mal ganz davon abgesehen, dass Kunst früher entweder langweilig oder… stinklangweilig war. Hierbei kommt es, wie bei vielen anderen Dingen auch, darauf an, dass du übst, probierst, testest… und einfach ins TUN kommst. Und das kann JEDER! 🙂

Also: Nicht lange warten sondern bei Timo auf seiner Website vorbei schauen.

Wenn ihr Fragen habt, dann einfach ein Kommentar hinterlassen 🙂

 

Liebe Grüße,

Eure Sabi

 

Bildquelle: https://www.instagram.com/timoostrich/

 

Zurück zu Beflockung entfernen

Blog Headline: Handlettering für dein T-Shirt? Blog Description: Handlettering für dein T-Shirt? T-Shirt beflocken einfach und kreativ. Schau vorbei und sieh dir an, wie du dir dein eigenes, individuelles Design zauberst! Published Date: 07.12.2018 Image URL: https://www.beflockung-entfernen.de/wp-content/uploads/2018/12/handlettering-beflockung.jpg

Schreibe einen Kommentar

*

Item added to cart.
0 items - 0,00